Themen

Rezepte (126) Mode (91) Musik (46) Reisen (37) Sport (19) Fotos (17)

Dienstag, 10. Mai 2011

Crystal Renn - Ein Vorbild für die Modebranche

Ich hatte mir schon vor langer, langer Zeit vorgenommen endlich mal über Crystal Renn - eine spitzen Frau - zu schreiben. Man muss sie einfach mal loben. Es gibt immer mehr Magermodels. Nicht mal ein einziges Model was auf den großen Modenschauen in Paris läuft hat einen normalen BMI. Zur Geschichte Crystal Renns: Als Kind betrieb sie verschiedene Kampfsportarten und besaß teilweise bereits braune Gürtel. Im Alter von gerade mal 14 Jahren (2000) begann Crystal mit dem Modeln. Dafür hungerte sie sich fast zu Tode - und wurde nicht genommen - da zu dick!
Sie wurde von einem Model-Scout auf der Straße entdeckt und dieser versprach ihr sie zu einem Supermodel zu machen. Er zeigte ihr Bilder von Gisele Bündchen etc. und beeinflusste sie somit.
Die einzige Bedingung - sie müsse 40% ihres Gewichtes verlieren und eine Hüfte von 0,86m bekommen.
Damals wog sie 75 kg und war 1,73m groß.

Erst als sie sich bereits auf 56kg runtergehungert hatte wurde es richtig hart.

Zwei Jahre später zogen sie von Mississippi nach New York.
Dort bekam sie ertse Verträge, aber so richtig laufen wollte es immer noch nicht - zu dick...
Zu dieser Zeit wog sie nur noch 38 Kilo.

Sie trainierte acht Stunden am Tag im Fitnessstudio (Wort mit3s!) !

Als sie wiederrum zwei Jahre später trotz einer fast unmöglichen täglichen Sporttortour dennoch sogar leicht zulegte, wurde ihr gedroht sie bekäme keine Jobs mehr - zu dick!

An einem Wochenende betrieb sie 16 Stunden lang Sport.

Sie steckte schon längst tief in der Magersucht.
Und erst in diesem Moment wurde sie vernünftig!
Sie kündigte und legte bis heute wieder ordentlich zu, sodass sie mittlerweile 74 Kilo wiegt.
Aber aufgehört zu modeln hat sie nicht!
Ganz im Gegenteil: Mit den Pfunden kam erst richtig der Erfolg!
Sie wurde das gefragteste XXL-Model der Welt - und - am allerwichtigsten - sie fühlt sich gut.

Das ist eine Frau die uns vormacht, dass es auch anders geht. Das jeder seine Gesundheit, sein Leben vor den Erfolg stellen sollte. Sie schrieb ein Buch über ihre Magerhölle namens "Hungry" unter dem HEYNE Verlag erschienen - echt lesenswert. Eine Heldin und eine Kämpferin gegen den zunehmenden Magerwahn ist sie!

Man muss sich alleine mal America's Next Topmodel der 15.Staffel  Ann Ward ansehen - 1,90m 45kg!
Das ergibt einen BMI von circa 12,5!
Im Vergleich dazu: Für ihr Alter wäre 18,1 - 25,2 normalgewichtig!
Ihre Tallie lässt sich nur mit den Händen umfassen!

Und Crystal hat es geschafft: sie erscheint in der Vogue, Vanity Fair, Elle, modelt für Nobelmarken wie D&G, Gaultier...


Crystal als Magermodel:





und heute (für die Vogue):


dagegen Ann Ward:

Kommentare:

  1. Ich finde diese ganze Magersucht einfach nur schrecklich! Aber du hast recht: Crystal ist eine beeindruckende Frau! Sie ist wunderschön :-)
    Außerdem finde ich es nicht gut, dass ANTM solche Magersucht "unterstützt". 100 von Mädels sehen sich diese Sendung an, und nehmen die Models als Vorbild. Da ist es nicht gut, wenn so ein abgemagertes Mädchen gewinnt!

    http://zahnspangenlaecheln.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde sie im Wohlfühlgewicht viel schöner und Ann Ward, das finde ich schlimm!Warum lassen die sowas gewinnen? :O
    Nun zum positiven:
    Im Moment habe ich ein Gewinnspiel laufen:)
    Würde mich freuen wenn du mit machst!:D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Ideen/Meinungen/Reaktionen. Kritik gerne - ich will meinen Blog ja schließlich auch verbessern, aber bitte nur begründete (nicht einfach grundlos beleidigen etc. - auch wenn das bis jetzt noch nie vorkam - ihr seid toll <3 )!