Themen

Rezepte (126) Mode (91) Musik (46) Reisen (37) Sport (19) Fotos (17)

Samstag, 29. Oktober 2011

Profil: Penélope Cruz

Penélope Cruz Sánchez wurde am 28.April 1974 in Alcobendas (Madrid, Spanien) geboren, d.h. sie ist jetzt 37, ist 1,66m groß und hat zwei jüngere Geschwister: Mónica, die gemeinsam mit ihr für Mango Werbung gemacht hat, Tänzerin und Schauspielerin ist (Asterix bei den Olympischen Spielen, Fluch der Karibik4 Fremde Gezeiten als Double von Penélope) und Eduardo, ein in Spanien bekannter Sänger. Als Kind war sie auf einer Ballettschule, Anfang Juli 2010 heiratete sie Javier Bardem (Schauspieler 5 Jahre älter als sie) auf den Bahamas, im Januar diesen Jahres bekamen sie ihr erstes Kind. Mit 15 gewann Penélope einen Talentwettbewerb. Mit dem Musikvideo "La Fuerza del Destino" wurde sie in Spanien berühmt. 1999 spielte sie in "Alles über meine Mutter" eine Aids-kranke, schwangere Nonne und wurde so in den USA bekannt. 2001 spielte sie an der Seite von Johnny Depp und Franka Potente in "Blow". Seitdem war sie eine anerkannte Hollywood-Schauspielerin. 2008 spielte Penélope zusammen mit Mónica im Musikvideo ihres Bruders Eduardo einen Pornostar. Diesen April bekam sie als erste spanische Schauspielerin einen Stern auf dem Walk of Fame. In Sex and the City2 war sie zu sehen und sie spielt neben Johnny Depp in Fluch der Karibik4 Fremde Gezeiten Angelica. Sie bekam drei Oscars und zahlreiche andere Auszeichnungen.
Hier bin ich grade drauf gestoßen: Also ihr Vater war der Automechaniker Eduardo Cruz, ihre Mutter heißt Encarna Sánchez (Cruz). Angeblich wurde Penélope Penélope genannt, da in dem Jahr vor ihrer Geburt das Lied "Penélope" von Joan Manuel Serrat im spanischen Radio rauf und runter lief und das Lieblingslied ihrer Eltern war. In dem Lied geht es um ein Mädchen was am Bahnhof sitzt und vergeblich auf ihren Liebsten wartet.

Penélope mit Mónica für Mango:
*Gott, ich hab den Katalog davon, immer wenn ich mir den anschaue überlege ich mir wie jemand nur so hübsch sein kann.*

La Fuerza del Destino:

Alles über meine Mutter:


Blow (der Film ist besser als hier der Trailer - echt empfehlenswert):



Eduardo mit Cosas que Contar:


"Penélope":

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Ideen/Meinungen/Reaktionen. Kritik gerne - ich will meinen Blog ja schließlich auch verbessern, aber bitte nur begründete (nicht einfach grundlos beleidigen etc. - auch wenn das bis jetzt noch nie vorkam - ihr seid toll <3 )!