Themen

Rezepte (126) Mode (91) Musik (46) Reisen (37) Sport (19) Fotos (17)

Mittwoch, 27. Juni 2012

Firmenvorstellung

Ich habe zwei wunderbare neue Firmen entdeckt, die es zwar schon ziemlich lange gibt wie ich erfahren habe (10 Jahre^^), die ich aber vorher nicht kannte.
1) LUSH
Lush hat alle möglichen Drogerieartikel. Wie der dm-Markt oder BodyShop, nur noch mehr Auswahl als der BodyShop. Ich bin total begeistert von ihnen, weil ihre Sachen wirklich WUNDERSCHÖN sind und sie vorallem auch wahnsinnig in Sachen Umwelt engagiert sind. Ich kenne keine andere Firma, die so sozial ist. Hier die acht größten Vorteile von Lush:

1-Lush verwendet nur Bio-Artikel (die den Boden nicht vergiften) für ihre Kosmetik (vergleichbar mit Yves Rocher, dem BodyShop, Alverde...)

2-Dabei sind sie auch noch vollkommen vegetarisch, bzw. größtenteils sogar vegan (80%).
 (Ich selbst bin seit 12 Jahren aus moralischen Gründen Vegetarier und denke, dass es dasselbe ist, ob man den Tieren diese unvorstellbaren Misshandlungen, wie sie in Deutschland leider gängig sind, für ein paar Sekunden Gaumenschmaus oder eben Kosmetik antut... Wer mehr drüber wissen will: http://www.peta.de/web/veggie.486.html, auch sehr neutral und empfehlenswert wenn man mehr Zeit hat 'Tiere essen' von Jonathan Safran Foer.)

3-Für Produkte von Lush werden keine Tierversuche gemacht! (http://www.peta.de/web/tierversuche.1919.html)

4-Lush verzichtet komplett (und als einzige Marke die mir bekannt ist) auf Palmöl.

Kurz: Palmöl ist fast überall drin - Schokolade, Butter, Pizza...; "Bio"-Sprit (die größte Lüge überhaupt - das sollte das nächste 'Anti-wort' werden) und eben auch Kosmetik. Das Problem: Die Ölpalme kann nur am Äquator angebaut werden und daher werden wahnsinnig große Flächen an Regenwald gerodet (Palmöl/"Bio"Sprit ist die größte Ursache für Urwaldrodungen auf der Welt). Abgesehen von den verheerenden Folgen für die Umwelt (Klimawandel??) und der Natur, verlieren auch alle dort lebenden indigenen Völker ihre Heimat und all ihre Lebensgrundlagen. Menschenrecht werden mit Füßen getreten und tausende ermordet. Doch nicht die Bevölkerung macht Umsatz an den Riesenplantagen, sondern lediglich ein paar Firmenbosse weltweit schwimmen so in Geld. Und trotzdem ist Palmöl in fast allen Alltagsprodukten enthalten, weil es einfach in großen Massen produziert und super billig verkauft wird (wie gesagt-nur die Reichen werden noch Reicher, die Arbeiter hingegen werden ausgebeutet).
Näheres: http://www.regenwald.org/

5-Ein großen Teil der Einnahmen spenden sie an die verschiedensten Hilfsorganisationen, außerdem sind sie auch selbst aktiv tätig im Kampf gegen Tierversuche etc..http://www.lush-shop.de/statisch.php?id=89
 (Den gesamten Umsatz für alle Produkte der Linie "Nächstenliebe" spendet Lush an folgende Projekte: STAY, ein Hilfswerk für Flüchtlinge/Einwanderer in Deutschland, immer neue und:http://www.lush-shop.de/statisch.php?id=137)

6-Alle Produkte werden frisch aus bestem Obst und Gemüse und ätherischen Ölen zubereitet und sind daher wenn sie zuhause ankommen bloß wenige Tage alt. Da Lush auf Zusatzstoffe u.ä. verzichtet und wie gesagt eine rein pflanzliche Kosmetik herstellt und es eben keine Maschinen zum Beispiel um Spargel zu zerkleinern gibt, wird alles per Hand gemacht. Wer was hergestellt hat, wird mit einem Sticker auf dem Artikel gesagt (meine Haarkur ist von Patrizia^^). Deshalb ist auch kein Produkt von Lush wie das andere.

 7-Lush versucht so wenig Verpackung wie möglich zu verwenden, deshalb gibt es viele Dinge, wie zum Beispiel Shampoo, Zahnpasta..., auch in getrockneter und gepresster Form (einfach ein Stück abbrechen und über den Kopf reiben - mit Wasser wird es superleicht zu 'herrkömmlichen' Shampoo bzw. kurz zerkauen - dann wird's Zahnpasta^^). Zudem gibt Lush Entsorgungs- und Wiederverwendungstipps zu der geringen Verpackung.

8-Das Papier ist natürlich recycelt und verschickt wird alles mit DHL GoGreen.




Ich liebe Kosmetik und auf diese Weise kann man auch endlich mal mit gutem Gewissen Beautyprodukte shoppen^^ Die Sachen sehen wunderschön edel aus, riechen extrem gut, sind wirklich preiswert (vergleichbar mit dem BodyShop, wenn nicht sogar etwas billiger), werden sehr schnell verschickt (mein Paket war einen Tag nach der Bestellung da), wirken(!) und Lush ist einfach total sympathisch!:) Zu meinem Paket gab es zwei Zeitungen (die seehr süß und echt interessant sind!) und noch ein kleines Geschenk: ein Stück Bodybutter:)
Auch als Geschenk eignen sich Lush-Sachen prima - schaut mal bei den Geschenken vorbei - echt tolle Dinge und auch wunderschön verpackt=)
http://www.lush-shop.de/geschenke.653.0.html

2) Kuyichi
Das ist eine Kleiderfirma, die all ihre Stücke bio und fairtrade herstellt. Sie recyceln (Baum)Wolle und Polyester und machen Jeans aus Hanf, was ich sehr lustig finde:D Kuyichi ist einfach freaky und wunderschön!!! Leider sind sie aber auch ein bisschen teurer als andere...:( Naja, zumindest weiß ich jetzt was ich als erstes tun werde, sollte ich mal mehr Geld besitzen^^

http://www.kuyichi.com/
Kuyichi wird übrigens auch bei armedangels verkauft:)
http://www.armedangels.de/ 

http://www.jodie30o.blogspot.de/2011/07/h-ist-cool-kinderarbeit-ist-scheie.html

1 Kommentar:

  1. Toller Blog!
    Hast du vielleicht Lust auf gegenseitiges Verfolgen? Würde mich freuen. :)
    Bei mir läuft übrigens gerade eine Blogvorstellung, wenn du magst kannst du ja teilnehmen. Fände ich Klasse. :D
    Liebste Grüße, Melli. :*

    http://traum-vom-fliegen.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Ideen/Meinungen/Reaktionen. Kritik gerne - ich will meinen Blog ja schließlich auch verbessern, aber bitte nur begründete (nicht einfach grundlos beleidigen etc. - auch wenn das bis jetzt noch nie vorkam - ihr seid toll <3 )!