Themen

Rezepte (126) Mode (91) Musik (46) Reisen (37) Sport (19) Fotos (17)

Sonntag, 2. Dezember 2012

Salubrious, Social, Slim, Sustained, Sensible #9

Heute war ich auf dem Weihnachtsmarkt und habe Reibekuchen mit Apfelkompott gegessen:) Sehr lecker:)















zwischendurch: Salgam suyu (speziell, aber sehr gesund, ich mags, ich empfehle die scharfe Variante, nicht die gezuckerte) und Sesamstangen




















Zu Abend gibt es Gemüseeintopf:

Zutaten:
2 Auberginen
2 Kartoffeln
2 Zucchini
4 Spitzpaprika
1/2 Sellerieknolle
2 Zwiebeln
3 Knobizehen
4 Tomaten
150ml Olivenöl
1 gehäufter TL Salz
1TL Paprikapulver
1TL Kreuzkümmel
2EL Tomatenmark
200ml kaltes Wasser
1 Bund glatte Petersilie

Zubereitung:
1) Backofen auf 200°C vorheizen.
2) Tomaten am Stelansatz leicht anritzen, mit kochendem Wasser übergießen.
3) Auberginen und Sellerie schälen und in grob würfeln.
4) Kartoffeln und Zucchini schälen und in Scheiben schneiden.
5) Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden.
6) Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln.
7) Tomaten abschrecken, Haut entfernen und würfeln.
8) 3EL Olivenöl in einen Bräter/Tontopf oder notfalls einfach ganz normalen Topf geben, erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten.
9) Dann immer abwechseln bis nichts mehr da ist mit Kartoffeln, Zucchini, Gewürzen, Paprika, Auberginen und Tomaten belegen.
10) Die übrigen Gewürze mit dem Olivenöl vermischen und darübergießen.
11) Das Tomatenmark in dem kalten Wasser auflösen.
12) Petersilie waschen und fein hacken und mit dem Tomatenmark über das Gemüse geben.
13) Verschlossen alles für eine Stunde auf zweiter Schiene von unten in den Bachofen schieben.

Am besten lasst ihr es danach noch eine Stunde ziehen und reicht dazu Bulgur oder Reis!

Kommentare:

  1. hmm sieht sehr lecker aus ♥

    Lieben Gruß
    Sarah
    www.sanzibell.com

    PS.: Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, da findet grade ein 1. Advent-Giveaway statt!

    AntwortenLöschen
  2. Aww, du hast ja einen tollen Blog, ich mag solche Blogs mit Rezepten/gesundem Abnehmen sowieso total gerne und das sieht wirklich alles sooo lecker aus! Leider bin ich die absolute Niete in der Küche aber evtl. werde ich mich dennoch mal an ein Rezept ranwagen - kurz und knapp, du hast eine neue Leserin!
    Achso und vlt kann ich dir mit dem Layout ja helfen? Du gehst unter "Vorlage" und unter "Anpassen". Dort kannst du dann unter "Breite anpassen" die Breite deines Blogs ändern.
    Wenn du dein Blog neu anordnen möchtest, gehst du auf "Layout". Da kannst du dann durch drücken auf das jeweilige Gadget die Gadjets neu anordnen. Copypastelove.org ist eine tolle website zum blogdesign die können dir da bestimmt noch besser weiterhelfen :)
    Werde jetzt noch deinen Blog durchstöbern, einen schönen Abend dir noch. L.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Ideen/Meinungen/Reaktionen. Kritik gerne - ich will meinen Blog ja schließlich auch verbessern, aber bitte nur begründete (nicht einfach grundlos beleidigen etc. - auch wenn das bis jetzt noch nie vorkam - ihr seid toll <3 )!