Themen

Rezepte (126) Mode (91) Musik (46) Reisen (37) Sport (19) Fotos (17)

Sonntag, 9. Dezember 2012

Salubrious, Social, Slim, Sustained, Sensible #16

Heute war ich im Kino, habe Popcorn gegessen und auf dem Weihnachtsmarkt noch gebrannte Macadamianüsse und Zartbitterschoko-Erdbeeren (in Zartbitter-Schokolade ist keine Milch, das ist sehr praktisch, weil ich sie Vollmilchschokolade etc. sowieso vorziehe) geknabbert.


Zu Abend gabs Süßkartoffel-Chili-Suppe mit Zucchinispießen

Zutaten:
250g Süßkartoffeln
1 Zwiebel
1 Chili
ein bisschen mehr als 50ml Sonnenblumenöl
1TL Zucker
1TL Salz
40ml Weißwein
40ml Portwein
40ml Branntweinessig
350ml Gemüsebrühe
250g Kokosmilch
2 Zucchini
Pfeffer

Zubereitung:
1) Süßkartoffeln und Zwiebeln schälen und fein würfeln.
2) Chili waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden.
3) 50ml Öl in einem Topf erhitzen.
4) Süßkartoffeln und Zwiebelwürfel darin 2-3min andünsten.
5) Mit Zucker, Salz und den Chilistreifen würzen.
6) Mit Weißwein, Portwein und Branntweinessig ablöschen.
7) Gemüsebrühe hinzugießen und alles bei mittlerer Hitze 15-20min kochen.
8) Cremefine dazugießen und nocheinmal aufkochen.
9) Die Suppe pürieren und warmhalten.10) Zucchini waschen, der Länge nach vierteln, entkernen, nochmals querhalbieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
11) Die Zucchini in Sonnenblumenöl von allen Seiten anbraten.
12) Die Suppe nochmals mixen, dann wird sie schaumiger.
13) Die Zucchinis aufspießen und zusammen anrichten.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Ideen/Meinungen/Reaktionen. Kritik gerne - ich will meinen Blog ja schließlich auch verbessern, aber bitte nur begründete (nicht einfach grundlos beleidigen etc. - auch wenn das bis jetzt noch nie vorkam - ihr seid toll <3 )!