Themen

Rezepte (126) Mode (91) Musik (46) Reisen (37) Sport (19) Fotos (17)

Samstag, 17. August 2013

Fortsetzung #Salubrious, Social, Slim, Sustained, Sensible

Hey!
Ich ertrage dieses deutsche fettige Essen noch nicht, deshalb habe ich gestern vegane İmam bayıldı und Pilav gemacht.

Zutaten:
4 Auberginen
1,5l Wasser + nochmal 350ml
1,5EL Salz
2 Zwiebeln
3 Knobizehen
4 Tomaten
2 Paprika
1Bund glatte Petersilie
Pfeffer
1TL Zucker
200ml Olivenöl

Zubereitung:
1)Auberginen waschen, trocknen, Streifen abschälen und mit einem Messer bis knapp vor den Stiel längs einschneiden, sodass Taschen entstehen.
2)Für eine halbe Stunde in 1,5l Wasser mit 1EL Salz legen.
3)Zwiebeln und Knobizehen schälen und würfeln.
4)2Tomaten am Stielansatz einritzen und in heißes Wasser legen.
5)Paprika waschen, Inneres entfernen und in sehr dünne Streifen schneiden.
6)Tomaten kurz abschrecken, häuten, Stielansatz entfernen und würfeln.
7)Petersilie waschen, trocknen, Stängel entfernen und klein hacken.
8)Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, Paprika und Petersilie mit einem halben EL Salz, Pfeffer und Zucker mischen.
9)Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen.
10)Auberginen herausholen, trocknen und anbraten bis sie leicht braun und weich sind.
11)In demselben Öl das Gemüse mit 200ml Wasser 10min leicht köcheln lassen.
12)Den Ofen auf 160°C vorheizen.
13)Die übrigen zwei Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und achteln.
14)Das fertige Gemüse abgießen, dabei den Sud auffangen.
15)Aus den fertigen Auberginen ein wenig Inneres entfernen, mit dem gegarten Gemüse füllen und in eine Auflaufform legen.
15)Jeweils vier Tomatenstücke noch auf die Auberginentaschen legen und den Gemüsesud und 150ml Wasser in die Form gießen, mit Alufolie bedecken und für 35min in den Ofen.

Jetzt ist der Reis dran:

Pilav

Zutaten:
450g Reis
3EL Öl
2EL Nudelreis
800ml Gemüsebrühe

Zubereitung:
1)Öl erhitzen und den Nudelreis darin leicht braun braten. Aufpassen dass er nicht anbrennt!
2)Reis in einem Sieb waschen und dazutun.
3)800ml heiße Gemüsebrühe dazugießen, einmal aufkochen und danach bei niedriger Hitze so lange verschlossen stehen lassen bis der Reis das ganze Wasser gezogen hat.

Afiet olsun!




 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Ideen/Meinungen/Reaktionen. Kritik gerne - ich will meinen Blog ja schließlich auch verbessern, aber bitte nur begründete (nicht einfach grundlos beleidigen etc. - auch wenn das bis jetzt noch nie vorkam - ihr seid toll <3 )!