Themen

Rezepte (126) Mode (91) Musik (46) Reisen (37) Sport (19) Fotos (17)

Dienstag, 21. Januar 2014

Kochkampus (4)

Vor etwa einem halben Jahr habe ich mir mit zwei Freundinnen in Frankfurt von einem gemeinsam gewonnenem Büchergutschein ein Veganes Backbuch gekauft.

Viel daraus habe ich noch nicht gebacken, aber u.a. (für den Geburtstag von zwei sehr guten Freundinnen von mir) das:

Caramell Cupcakes

Zutaten:
200g Mehl
eine halbe Packung Vanillepuddingpulver
eine halbe Packung Karamell-Paradies-Creme-Pulver
1Packung Backpulver
Sonnenblumenöl
90g Rohrohrzucker
100ml Sojamilch
100ml Sprudelwasser
100g Margarine
Himbeeren (Ich habe von letztem Jahr eingefrorene aus unserem Garten benutzt.)
3EL Zucker
Sojasahne zum Schlagen

Zubereitung:
1) Backofen auf 200°C vorheizen.
2) Margarine und Rohrohrzucker schaumig schlagen.
3) Mehl, Karamell-Paradies-Creme-Pulver, Vanillepuddingpulver und Backpulver sieben und vermischen.
4) Dann unter langsamer Dazugabe von Sojamilch und Sprudelwasser mit dem Margarine-Zucker gemisch mixen.
5) Tassen mit Sonnenblumenöl ausfetten, mit dem Teig (nicht bis an den Rand, sie gehen auf!) befüllen und für 30min in den Ofen stellen.
6) Den Zucker unter Rühren in einer Pfanne schmelzen und auf Backpapier daraus Karamellgitter ziehen und auskühlen lassen bis sie fest sind.
7) Sahne schlagen.
8) Himbeeren fertig machen, d.h. waschen etc. oder falls es TK-Himbeeren sind in einem Topf erhitzen.
9) Die Himbeeren über die fertigen Cupcakes geben, darüber ein Sahnehäubchen setzen und mit einem Karamellgitter verzieren.

Noch warm essen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Ideen/Meinungen/Reaktionen. Kritik gerne - ich will meinen Blog ja schließlich auch verbessern, aber bitte nur begründete (nicht einfach grundlos beleidigen etc. - auch wenn das bis jetzt noch nie vorkam - ihr seid toll <3 )!