Themen

Rezepte (126) Mode (91) Musik (46) Reisen (37) Sport (19) Fotos (17)

Dienstag, 5. August 2014

Kochkampus (29)

Kichererbsen-Curry mit Kokos-Raita

Zutaten:
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
ein daumengroßes Stück Ingwer
1 Paprika
2 Dosen Kichererbsen
2EL Sesamöl
2EL Currypulver
1Dose gehackte Tomaten
6 Stängel Koriander
1 Limette
1Dose Kokosmilch
1/2 Gurke
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Kreuzkümmel
4Stängel Minze
etwas getrocknete Minze
 

Zubereitung:
1) Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.
2) Paprika waschen, entkernen und in Stücke schneiden.
3) Sesamöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Paprika darin bei mittlerer Hitze anbraten.
4) Mit Currypulver würzen.
5) Kichererbsen abgießen und dazugeben.
6) Tomaten, eine halbe Dose Kokosmilch und 200ml Wasser hinzugeben und zugedeckt 15min köcheln lassen.
7) Die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und an einer Küchenreibe raspeln.
8) Minzblätter abzupfen, waschen, hacken und zu der Gurke geben.
9) Restliche Kokosmilch mit der Gurke mischen und mit Salz, Pfeffer, getrockneter Minze, Paprikapulver und Kreuzkümmel würzen.
10) Korianderblätter abzupfen und waschen.
11) Limette achteln.
12) Das fertige Curry mit einem Klecks Kokos-Raita garnieren und mit Koriander bestreuen. Dazu die Limettenstücke reichen.
Dazu passt: Baguette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Ideen/Meinungen/Reaktionen. Kritik gerne - ich will meinen Blog ja schließlich auch verbessern, aber bitte nur begründete (nicht einfach grundlos beleidigen etc. - auch wenn das bis jetzt noch nie vorkam - ihr seid toll <3 )!