Themen

Rezepte (126) Mode (91) Musik (46) Reisen (37) Sport (19) Fotos (17)

Samstag, 18. Oktober 2014

Körperschmuck 2

Letztes Jahr, habe ich mal über Körperschmuck gepostet, als ich mir mein Helix habe stechen lassen.
(http://jodie30o.blogspot.de/2013/01/korperschmuck.html)
Damals habe ich geschrieben, dass ich mir gerne einen Tunnel machen würde. Im Oktober 2013 habe ich angefangen mein rechtes Ohrloch zu dehnen. Ich habe nur eins gedehnt, da ich auch noch normale Ohrringe tragen möchte und ich finde eins reicht. Rechts, weil ich links schon mein Helix habe. Ich habe mit einem Set aus schwarzen Dehnstäbchen aus Kunststoff, was ich mir für ca.4€ ersteigert habe, gedehnt. Das hat wunderbar funktioniert und war überhaupt nicht schmerzhaft! Allerdings habe ich die Größe auch immer nur minimal erhöht. Selbst ganz am Anfang zwischen den noch sehr dünnen Stäbchen, sollte man mindestens 2 Wochen warten, damit sich das Ohr dehnt und nicht reißt. Als ich bei 8mm angekommen war, habe ich mir Dehnschnecken in schwarz auch aus Kunststoff gekauft. Die waren auch sehr preiswert (3€). Die letzten zwei Stäbe waren nämlich meiner Meinung nach viel zu lang und sind viel zu schnell dick geworden, sodass sie vorne total überhingen. Das sah aus, als hätte ich mir einen Filzstift ins Ohr gesteckt. Seit September habe ich nun einen 1cm großen Tunnel. Ich bin fertig mit dem dehnen und sehr zufrieden. Größer möchte ich ihn nicht machen, da ich es schöner finde, wenn Tunnel nur so groß sind wie das echte Ohrläppchen auch. Ich möchte keinen Tunnel, der mein Ohrläppchen größer macht. Außerdem kann ich so auf meinem zweiten Ohrloch sogar noch Hängeohrringe tragen. Das fällt kaum auf, es hängt nur minimal höher. Also mein Fazit - Es dauert zwar lange (Bei mir 11 Monate...), aber ist sehr schmerzfrei und das Ergebnis gefällt mir!

Außerdem habe ich mir noch vor eineinhalb Monaten endlich mein lang gewünschtes Tattoo in den Nacken stechen lassen. Auch davon habe ich damals geschrieben. Ich hatte mich innerlich auf wahnsinnige Schmerzen eingestellt, habe vorher 9 Baldrian-Tabletten und 2 400er Schmerztabletten geschluckt. Und ich war total überrascht - Es hat nicht nur wenig wehgetan, sondern überhaupt nicht! Gar nicht! Klar, das Gefühl ist nicht angenehm, das ist nicht wie eine Massage, sondern schon so ein bisschen eklig, weil man das Geräusch hört und so. Also es ist nicht entspannend oder schön, aber es ist eben auch kein bisschen schmerzhaft! Wie Spritzen - Das Gefühl ist nicht angenehm, aber es schmerzt auch nicht. Angeblich sollen Tattoos 2-6 Wochen zum Heilen brauchen. Mein Tattoo sah jedoch schon nach 2 Wochen perfekt aus. Nach wenigen Tagen, ist die Kruste abgegangen und die Konturen wurden immer schärfer und nach 2 Wochen war es dann auch komplett abgeschwollen und sah wie ein richtiges fertiges Tattoo aus, so wie es auch jetzt aussieht. Es hat auch während dieser Zeit kein bisschen geschmerzt. Die ersten zwei Wochen habe ich es zweimal am Tag mit lauwarmem Wasser abgewaschen und mit etwas Bepanthen eingerieben. Es hat mich 60€ gekostet und ich bin sehr zufrieden. Die meisten finden es sehr gelungen und das es zu mir passt. Die Stelle hat den Vorteil, dass es super einfach ist es zu verstecken. Wenn ich nicht will, dass man es sieht, lass ich einfach meine Haare offen.

Beim Tattoowierer war ich ein bisschen geschockt. Ich verstehe wirklich nicht warum manche Leute sich so ekelhafte Motive stechen lassen. Tattoos können doch so schön sein!

Was ich zwar schon extrem, aber irgendwie lustig und auf jeden Fall künstlerisch auch sehr anspruchsvoll finde, ist dieses Tattoo. Das habe ich letztens im Internet gefunden.

Ich bin überrascht, wie gut mein Helix, mein Tunnel und mein Tattoo geklappt haben, im Vergleich zu meinen 4 Ohrlöchern. Die haben sooo lange gebraucht zum verheilen, sind immer wieder aufgegangen, haben geblutet und geeitert. Piercings, Tattoos und Tunnel kann ich nur jedem empfehlen. Man sollte jedoch auf jeden Fall darauf achten, dass man zu jemandem seriösen geht, auch wenn man dann notfalls 20€ mehr zahlt. Das ist es wert - Es ist schließlich für immer!

Wie gefällt euch mein Tunnel oder mein Tattoo? Was haltet ihr von Körperschmuck, habt ihr auch welchen bzw. was würdet ihr euch mal gerne machen lassen oder gefällt euch?

Kommentare:

  1. Sieht alles toll aus!
    Ich mag Tunnel auch, aber ich glaube sie stehen nicht jedem..(mir zum Beispiel nicht, aber dir schon!)
    Ich habe mir vor ungefähr einem Monat einen Helix stechen lassen, und jetzt ist über dem Loch immerwieder so eine Blase die wehtut, aber nur, wenn ich hinkomme.. ich habe sie dann man aufgestochen, aber dann war sie wieder da..kam auch kein Eiter oder so..was sollte ich tun? Ist das normal?

    choconistin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!:) Ich kenne mich da nicht aus, aber ich würde an deiner Stelle mal zu deinem Piercer gehen. Also meine Piercerin war super nett und meinte, falls irgendwas ist soll ich auf jeden Fall zu ihr kommen. Ich denke die wissen bestimmt, was man da machen kann.
      lg:)

      Löschen

Ich freue mich über eure Ideen/Meinungen/Reaktionen. Kritik gerne - ich will meinen Blog ja schließlich auch verbessern, aber bitte nur begründete (nicht einfach grundlos beleidigen etc. - auch wenn das bis jetzt noch nie vorkam - ihr seid toll <3 )!