Themen

Rezepte (126) Mode (91) Musik (46) Reisen (37) Sport (19) Fotos (17)

Dienstag, 27. Januar 2015

Kulinarische Weltreise

 Das Jahr 2015 hat gerade angefangen und ich habe beschlossen mich dieses Jahr jeden Monat einmal auf eine "kulinarische Weltreise" zu begeben. D.h. ich habe mir 12 Länder auf Zettel geschrieben und werde jeden Monat eines auswählen und ein typisches landesübliches Gericht kochen. Bei der Auswahl der Länder habe ich darauf geachtet, dass aus jedem Kontinent welche dabei sind, damit es auch abwechslungsreich wird. Außerdem habe ich auch ein paar Länder aufgeschrieben von denen man kaum typische Gerichte kennt.
Deutsche Küche - Sauerkraut, Knödel, Spargel, Rotkohl, Kartoffelpüree, Rosenkohl, Wirsing, Feldsalat, Bratkartoffeln, Suppen, Reibekuchen, Düppekuche...
französische Küche - Crêpe, Baguette, Tarte au Chocolat, Mousse au Chocolat, Croissants, Brioche, Apfeltarte, Crème brûlée
englische Küche - Chips, Baked beans, Applepie, Porridge, Scones
griechsiche Küche - Mousakka, Krautsalat, Tschachlik
türkische Küche - Biber Dolma, Imam Bayildi, Yaprak Sarma, Manti, Güvec, Mercimek Corbasi, Pide
italienische Küche - Pizza, Spaghetti, Tomate-Mozzarella, Pesto, Antipasti, Bruschetta, Zwiebelsuppe, Risotto
marokkanische Küche - Tajine, Couscous
chinesische Küche - Wok-Gemüse mit Morcheln, Bambus und Sprossen, Reis, Satée-Spieße
japanische Küche - Sushi

- das kennt man alles. In jeder größeren Stadt gibt es Pizzerias, türkische, griechische und asiatische Restaurants, Sushi-Bars... All das schmeckt prima, aber ich war schon oft in Frankreich, Italien, der Türkei... Ich kann all das kochen, es ist einfach nichts Neues. Die USA hingegen haben viel mehr an Gerichten zu bieten als Burger und Roastbeaf, Schweden mehr als IKEA-Köttbullar, Mexiko mehr als Chili-con-Carne... Die indische vegetarische Küche ist wahnsinnig abwechslungsreich und geschmacksintensiv, die karibische Küche super frisch... Und neuseeländische, russische, kroatische, bolivische, brasilianische und kenianische Gerichte habe ich einfach noch nie probiert. Ich habe keine Ahnung was man da isst.
Jeden Monat werde ich also einen Zettel aus einer Kiste ziehen und mich an einem nationales Essen versuchen. Ich freue mich schon! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Ideen/Meinungen/Reaktionen. Kritik gerne - ich will meinen Blog ja schließlich auch verbessern, aber bitte nur begründete (nicht einfach grundlos beleidigen etc. - auch wenn das bis jetzt noch nie vorkam - ihr seid toll <3 )!